Handeln Hand in Hand

Die Nutzung des Internets ist für Kinder und Jugendliche mittlerweile ein fester Bestandteil ihrer Lebenswelt. Im Umgang mit dem Internet lernen sie mit den Herausforderungen der Informationsgesellschaft einfach umzugehen. Somit werden IT- und Medienkompetenz spielerisch erworben. Der Umgang mit dem Internet birgt aber auch Gefahren. Damit Kinder und Jugendliche bei der Nutzung des Internets nicht traumatisiert werden, müssen sie vor jugendgefährdenden Inhalten, wie Gewalt, Pornographie oder Suizid- und Magersüchtigenforen unbedingt geschützt werden!

 

Helfen Sie mit, den Kinder- und Jugendschutz im Internet zu verbessern. Klicken Sie nicht weg, wenn Sie zufällig unerwünschte Inhalte entdecken, sondern melden Sie diese unter  www.handeln-handinhand.de. Die Inhalte sind umgehend in Internetfiltern sperrbar. Hierdurch profitieren Kinder- und Jugendliche zu Hause, in der Schule und in Kinder- und Jugendeinrichtungen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei der gemeinnützigen TIME for kids Foundation unter  www.handeln-handinhand.de

 

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit die Aktion Handeln Hand in Hand durch das Einpflegen eines Banners in Ihre Website zu unterstützen. Die Banner und Informationen finden Sie unter  http://www.handeln-handinhand.de/index.php?action=unterstuetzer&unterstuetzeraction=2

 

Wir danken für Ihre Mithilfe.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


 
 

© Copyright 2000–2006 CONETIS GMBH. Alle Rechte vorbehalten.