D-LINK MACHT MOBIL IM GESUNDHEITSWESEN

Wireless Switch und Access Point nach europäischer Norm für medizinische elektrische Geräte zertifiziert

Individuelle Anforderungen an Technik

Die EN/IEC 60601 mit dem Titel „Medizinische elektrische Geräte“ ist eine internationale Norm für Medizinprodukte und wird vom Technical Committee der International Electrotechnical Commission herausgegeben. Die Norm EN60601-1-2 spezifiziert die elektromagnetische Verträglichkeit elektrischer Geräte. Mit der Zertifizierung gewährleistet D-Link den störungsfreien Einsatz der Wireless Switch Lösung in Verbindung mit medizinischen Geräten.
„Um den hohen Sicherheits- und Qualitätsanforderungen in der Medizintechnik gerecht zu werden, achten wir sehr auf die Kompatibilität unserer Produkte mit den strengen Sicherheitsvorgaben für elektrische Geräte im medizinischen Bereich“, so Mike Lange, Leiter Business Development & Product Marketing, D-Link Deutschland GmbH. „Mit der freiwilligen Sicherheitsprüfung durch eine kompetente Prüfstelle können unsere Kunden aus dem medizinischen Umfeld 100%iges Vertrauen in unsere Produkte haben.“
 >> Zur D-LINK Pressemitteilung <<

Wireless Switch DWS-3024

Der Wireless Switch DWS-3024 wurde vor allem für den Einsatz in großen Wireless LAN Umgebungen mit einer hohen Anzahl an Access Points konzipiert. Er wird besonderen Anforderungen hinsichtlich Sicherheit, Hochverfügbarkeit und geringen Betriebskosten gerecht. Die 24 Gigabit-Anschlüsse des DWS-3024 ermöglichen den Aufbau hochperformanter Netzwerke und stellen sicher, dass die hohe Bandbreite von Access Points nach dem künftigen Wireless LAN Standard 802.11n komplett ausgenutzt wird – somit entfällt jegliches Investitionsrisiko.Durch die zentrale Verwaltung aller WLAN-Komponenten gestattet der DWS-3024 eine gebündelte Umsetzung von Sicherheitsrichtlinien: Alle Sicherheitseinstellungen werden an zentraler Stelle nur einmal konfiguriert, so dass die Gefahr von Fehleingaben minimiert wird; weiterhin können bei Diebstahl eines Access Points seitens des Angreifers keine Informationen ausgelesen werden, da eine Stromunterbrechung alle Konfigurationsdaten löscht. Außerdem lassen sich verschiedene voneinander sicher getrennte Netzwerksegmente, Virtual Local Area Networks (VLANs) und so genannte Guest-VLANs, einrichten. Im Krankenhaus kann damit die vorhandene Infrastruktur doppelt genutzt werden, indem auch die Patienten über WLAN zum Beispiel einen Internetzugang erhalten, ohne dass sie Zugriff auf interne Krankenhausdaten haben.

Wireless Switching Access Points

Speziell für den Gebrauch in Kombination mit dem DWS-3024 wurden die Access Points DWL-3500AP (Standard 802.11g) sowie DWL-8500AP (Standard 802.11a/g) konzipiert. Beide funken mit einer Geschwindigkeit von 54 Mbit/s, können aber auch im Turbo Modus betrieben werden und eine maximale Übertragungsrate von bis zu 108 Mbit/s erreichen. Zwei abnehmbare 5dbi Antennen gewährleisten dabei jederzeit die optimale Abdeckung der 2,4 GHz und (beim Dualband Access Point DWL-8500AP) 5 GHz Frequenzbereiche.
Sowohl beide Access Points als auch der Wireless Switch unterstützen die PoE-Funktion (Power over Ethernet). Die Access Points lassen sich so flexibel und kostengünstig auch an schwer zugänglichen Stellen ohne externe Stromzufuhr installieren. Die Authentifizierung der Nutzer bzw. Endgeräte erfolgt zentral, so dass ein schnelles Roaming zwischen den einzelnen Access Points auch über Subnetzgrenzen hinweg möglich ist – ohne erneute Authentisierung und IP-Adressvergabe. Für ein effizientes Bandbreitenmanagement sowie eine hohe Ausfallsicherheit sorgt automatisch Load Balancing. Darüber hinaus werden beide Access Points den aktuellen Verschlüsselungsmechanismen wie WEP, WPA und WPA2 gerecht. Zusätzlich bieten sie 802.1Q VLAN Tagging und WMM (Wi-Fi Multimedia) zur bevorzugten Behandlung bandbreitenkritischer Datenpakete wie zum Beispiel VoIP (Voice over IP) oder Streaming Anwendungen.

 

Interesse? Kontaktieren Sie uns, gerne informieren wir Sie ausführlich über unsere Leistungen.

 
 

© Copyright 2000–2006 CONETIS GMBH. Alle Rechte vorbehalten.